Friedenslieder unter blauen Sternenscheiben
Liederabend mit Shiregreen in der Jakobikirche

Bewegende Lieder voller Poesie, magische Atmosphäre und eine friedliche Botschaft – das verspricht der Liederabend mit Shiregreen in der Jakobikirche in Rotenburg am Samstag, dem 23. Oktober. Unter dem Titel „Liederzeit“ wird der Liedermacher Klaus Adamaschek gemeinsam mit fünf MitmusikerInnen „Friedliebende Lieder unterm Sternenhimmel“ darbieten. Für einen ganz besonderen Rahmen wird die aktuelle Ausstellung „Sternenhimmel“ des Nürnberger Künstlers Norbert Nolte sorgen.

Bereits vierzehn Alben hat der 63-jährige Sänger und Gitarrist Klaus Adamaschek aus Rotenburg mit seinen eigenen Liedern in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht. Und ganz gleich, ob er auf seine Kindheit im Ruhrgebiet zurückblickt oder die Lebensgeschichte eines Kindersoldaten aus dem Südsudan erzählt, immer sind es authentische und bewegende Geschichten, die er mit einer guten Portion Lebensweisheit und samtweicher Stimme vorträgt.

Musikalisch vereint Shiregreen Einflüsse aus der amerikanischen Folk-, Rock- und Countrymusik mit klassischer deutscher Liedermachertradition. Adamascheks Lieder sind „immer poetisch formuliert, mit einer humanistischen Botschaft und einem oft romantischen Unterton“, so der bekannte Musikjournalist Volker Rebell in seiner Sendung „Kramladen“. Zu hören gibt es beim Konzert in Rotenburg auch Lieder anderer „friedensbewegter“ Liedermacher wie Joan Baez, Leonard Cohen oder Hannes Wader.

Für fast schon orchestrale Klänge sorgen fünf weitere MitmusikerInnen aus der Shiregreen-Band: Marisa Linß (Gesang, Percussion), Paul Adamaschek (Bass, Piano, Gesang), Johannes Gunkel (Gitarre, Geige, Kontrabass), Sascha Schmitt (Akkordeon, Piano) und als Gastmusikerin Kristin Alsbach an der Querflöte. Umrahmt wird das Konzert von der beeindruckenden Kunstinstallation „Sternenhimmel“ des Nürnberger Künstlers Norbert Nolte u. a. mit 50 blauen Sternenscheiben, die noch bis zum 28.2.2022 in der Rotenburger Jakobikirche zu sehen ist.

Coronabedingt wird es zwei Konzerte um 18.00 und um 20.30 Uhr geben. Die Konzerte gehören zur Veranstaltungsreihe „Kunst und Klänge“, Veranstalter  sind die Evangelische Kirchengemeinde Rotenburg und die Initiative „Gemeinsam in Rotenburg e. V. Karten zum Preis von 18 € bzw. 14 € für Ermäßigte gibt es in Rotenburg in der Buchgalerie Berge und in der Tourist Info.

Bildmaterial (Bildnachweis Tina Stengel/Bad Hersfeld)
Bildunterschrift: Spielen unter blauen Sternenscheiben in der Rotenburger Jakobikirche: Marisa Linß, Paul Adamaschek, Klaus Adamaschek, Johannes Gunkel, Sascha Schmitt

nächste Veranstaltung

Hausaufgaben­betreuung

30. September 2021 | 14:30 Uhr

Aktuelles

Kunst & Klänge

unsere Kirchen

unsere Pfarrämter